Un Week-End en amoureux à Paris
Marie on 22. April 2018

C’est le week-end! Endlich! Nach einer langen arbeitsreichen Woche, wollen wir nur noch eines: entspannen, ausruhen, uns von der Arbeit ablenken und Spaß haben am Leben.

Und wo ginge das nicht besser als in Paris?

Paris ist die perfekte Stadt für Frischverliebte, Frischvermählte und ewig verliebte Paare. Nicht ohne Grund ist Paris die Welthaupstadt der Romantik!

Aber was werden sie tun, wenn sie einmal in Paris sind, wie werden Sie sich dort vergnügen? Händchenhaltend durch die Stadt ziehen, bien sûr!Aber wo? Was tun? Wohin gehen?

Wir haben da ein paar Tipps für Sie:

Als Erstes brauchen Sie natürlich ein Hotel zum Übernachten, am besten in zentraler Lage. In Paris gibt es viele weltweit bekannte Hotels, in denen Filmstars, Schriftsteller und Künstler in prunkvollen Räumen logierten. Aber es gibt auch eine Vielzahl an kleineren, gemütlicheren Hotels die genauso viel Pariser Charme haben, wie die luxuriösen Paläste. Eines davon wäre das „Lapin Blanc“, ein kleines, aber feines Hotel in großartiger Lage im Quartier Latin. hier klicken  Dekoriert mit einer geschmackvollen, modernen Ausstattung in strahlendem türkis-weiß ist dieses Hotel sehr empfehlenswert. Für das „Petit-Dejeuner“, das Frühstücken, gehört es sich, dies in einem Café zu tun wo sie das klassische, französische Frühstück mit obligatorischem Croissant genießen können. Wir empfehlen die Bar du Central im klassischen französischen Retro-Chic. hier klicken Am Sonntag bietet es einen fantastischen Brunch  an. Und die Nähe zum Champ de Mars ermöglicht es ihnen in ein paar Minuten den Fuß des Eiffelturms zu erreichen.

Nun da Sie Ihr Hotel haben, können Sie ihre Entdeckungstour durch Paris beginnen. Vielleicht wollen Sie  Ihre ersten Nacht in dieser wunderbaren  Stadt mit einem Spaziergang beginnen. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten.

Beispielsweise Montmartre. In der Tat sind die Straßen und Gasse von Montmartre wie für einen romantischen Spaziergang gemacht. Heimat für viele Künstler seit dem neunzehnten Jahrhundert bieten sich Ihnen wunderbare Einblicke in eines der bekanntesten Viertel von Paris mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten wie die Basilique du Sacré-Coeur. Montmartre bietet ihnen auch eine schöne Aussicht auf den Rest der Stadt. Sie sollte auch nicht versäumen, die „je t‘aime mur“ an der Place des Abbesses, zu betrachten, eine Wand an der in allen Sprachen der Welt „Ich liebe dich“ graviert ist.

Gewiss können Sie auch einen Spaziergang über die “romantischste Brücke in Paris“, Le Pont des Arts, versuchen. Dort offenbart sich ein herrlicher Blick auf Paris, ein Muss für jedes Pärchen. Tatsächlich haben in den letzten Jahren tausende Liebespaare Vorhängeschlösser an ihr angebracht um ihre Liebe zu symbolisieren. Es wurden dann aber so viele, dass die Stadtverwaltung das Aufhängen verbieten musste, sonst wäre die Brücke durch so viele Liebesbeweise eingestürzt!

In Paris kommt man natürlich nicht umhin, auch einmal richtig shoppen zu gehen. In der französischen Hauptstadt haben sich schon seit Jahrhunderten die bekanntesten Couturiers, Bijoutiers und Modemarke angesiedelt. In Vierteln wie St-Germain-des-Prés finden sie eine überwältigende Auswahl an Haute-Couture und Prêt-à-Porter. Und in den angrenzenden Straßen machen sich die Schaufenster der großen Modehäuser, von Yves-Saint-Laurent bis Christian Dior, gegenseitig Konkurrenz.

Paris bietet auch eine unendliche Zahl an kulturellen Angeboten, vom berühmten Louvre bis zu Kunstgalerien ist für jeden Geschmack etwas zum Bestaunen da. Für Paare ist das Musée Rodin mit seinem wunderschön angelegten  Park für einen verliebten Spaziergang sehr zu empfehlen. Oder das „Museum des romantischen Lebens“ in dem Viertel um Pigalle ist, wie der Name es schon verrät, ein Ort voller Romantik und Geschichte. Auch der Museumsgarten ist durch seine Schönheit eine wahre Oase zum Entspannen und ausruhen. hier klicken

Doch durch das ganze Herumlaufen und Staunen bekommt man natürlich großen Appetit. Da passt es, dass die besten Restaurants der Welt in Paris zu finden sind. Ein derzeit sehr angesagtes Restaurant ist das kürzlich eröffnete „Bar des Prés“ des ausgezeichneten Chefs Cyril Lignac, der mit seinen Creationen die Pariser Modeszene begeistert. hier klicken  Oder das „Caviar Kaspia“, eine Institution seit 1927, und eines der schicksten und exklusivsten Restaurants in Paris in dem viele berühmten Franzosen gerne essen gehen. Also wenn es einmal etwas besonders sein sollte, sind Sie mit Caviar Kaspia an der richtigen Addresse. klicke hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *