Posted on Leave a comment

Die besten Paris-Tipps im März 2019

Paris hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz, doch der Beginn des Frühlings ist dabei eine ganz besondere Zeit. Das Leben beginnt sich endlich wieder draußen abzuspielen. Die zahlreichen Straßencafés laden zum Verweilen in der leichten Nachmittagssonne ein, in den Parks sprießen bereits die ersten Frühlingsblumen und eine gewisse Leichtigkeit legt sich über diese traumhaft-schönen Stadt. Um Deinen Paris-Aufenthalt im März zu perfektionieren, kommen hier die besten Insider-Tipps:

Residieren im Herzen von Paris

Saint-Germain-des-Prés im 7. Arrondissement gehört zu den beliebtesten Vierteln in Paris, mit besonders viel französischem Charme. Hier gelegen ist das Hotel Saint Germain, eine hübsches, kleines Boutique-Hotel, das mit elegantem Ambiente zum Verweilen einlädt. Nur ein paar Minuten von der Seine gelegen, kannst du von hier aus fußläufig einige Paris-Highlights erkunden, wie zum Beispiel die Pont Neuf oder der Jardin du Luxembourg.
(Hotel Saint Germain, 88 Rue du Bac, 75007 Paris)

Neue Ausstellung im Musée Maillol

Wie wäre es mit etwas Kultur? Vom 20. März bis zum 21. Juli 2019 zeigt das Musée Maillol Meisterwerke aus der Sammlung Emil Bührle, einer der renommiertesten Privatsammlungen der Welt. Zu sehen gibt es Werke großer Künstler des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, wie zum Beispiel Claude Monet und Vincent van Gogh.
(Musee Maillol, 59-61 Rue de Grenelle, 75007 Paris)

Das aktuelle In-Restaurant

Wer Rang und Namen hat, der speist derzeit im vegetarischen Restaurant Arpége, in der Rue de Varenne im 7. Arrondissement. Chefkoch des 3-Sterne-Restaurants ist der Gourmet Alain Passard, der für seine Speisen ausschließlich Obst und Gemüse aus seinen eigenen Bio-Gärten verwendet. Mit etwas Glück, kannst du im Arpége sogar einige Celebrities, wie zum Beispiel Victoria Beckham, entdecken.
(Arpége Restaurant, 84 Rue de Varenne, 75007 Paris)

Posted on Leave a comment

Paris zur Fashion Week erleben

fashion week in Paris

Am Anfang eines jeden Jahres, verwandelt sich Paris von der Stadt der Liebe in die Stadt der Mode. Internationale Redakteure, Fotografen, Influencer und andere Modebegeisterte pilgern dann in Frankreichs Hauptstadt und lassen sich während der Fashion Week von den großen Designern begeistern. Denn während der Pariser Modewoche im Februar zeigen Top-Modehäuser, wie Chanel, Dior, Valentino und viele mehr, ihre neuen Herbst-Winter-Kollektionen für die nächste Saison. Wenn du den Flair dieser besonderen Zeit auch einmal miterleben möchtest, werden dir unsere folgenden Paris-Tipps bestimmt gefallen:

Hier speist die Fashion Crowd

Wenn jemand weis, wie man hungrige Modebegeisterte kulinarisch verköstigt, dann ist es der französische Promi- und Sternekoch Cyril Lignac. Einen Besuch wert, ist vor allem sein Restaurant Aux Prés in der Rue du Dragon, im 6. Arrondissement. Hier findest Du eine warme und gemütliche Atmosphäre mit tollen Cocktails und einer innovativen Küche.

(Restaurant Aux Prés, 27 rue du Dragon, 75006 Paris)

Kulturtipp: Musée Yves Saint Laurent

Tauche ein in die kunstvolle Welt des Ausnahme-Designers Yves Saint Laurent und lass dich von seinen unvergleichlichen Entwürfen inspirieren. Ab dem 12. Februar 2019 beginnt die neue Ausstellung im Musée Yves Saint Laurent in Paris, die sich mit zwei großen Kreationen des Designers befasst: Die berühmten Mondrian-Kleider aus den 60er-Jahren und die Entwürfe, die zusammen mit dem Künstler Claude Lalanne entstanden. Für Modebegeisterte ist diese Darbietung ein absolutes Muss.

(Musée Yves Saint Laurent Paris, 5 avenue Marceau, 75116 Paris)

Schlafen im exklusiven Design-Hotel

Mitten im angesagten Marais-Viertel in Paris, findest Du das Hotel du Petit Moulin. Das besondere an diesem stylischen 4-Sterne-Haus sind die komplett unterschiedlichen Zimmer, die kein geringerer als der Modedesigner Christian Lacroix liebevoll eingerichtet hat. Schrille Farben, bunte Muster und dazwischen immer wieder Gemälde und Skizzen des Ex-Hermès-Designers zieren die Wände und schaffen eine ganz besondere Atmosphäre.

(Hotel du Petit Moulin, 29/31 rue de Poitou, 75003 Paris)

Posted on Leave a comment

Paris für Romantiker

Ein Dinner bei Kerzenschein, Hand in Hand an der Seine spazieren und ein Kuss unter dem Eiffelturm – was könnte am Valentinstag romantischer sein, als einen Tag in Paris zu verbringen? Hier kommen die besten Tipps für Zweisamkeit in der Stadt der Liebe: 

Musée de la Vie Romantique

Du möchtest die wahre romantische Seite von Paris, fernab der typischen Touristen-Highlights, entdecken? Dann wirst du im Musée de la Vie Romantique, am Fuße des Montmartre-Hügels garantiert fündig. Das ehemalige Wohnhaus des Malers Ary Scheffer ist mit seinem Garten ein zauberhafter Ort der Ruhe, inmitten der pulsierenden Metropole. Neben Werken des Malers selbst und anderer Künstlern, findest du in diesem Museums-Juwel auch ein verträumtes Café, das zum Verweilen einlädt. (Musée de la Vie Romantique, 16 Rue Chaptal, 75009 Paris)

Kulinarischer Tipp zum Valentinstag

Mit seinem antiken Charme und der köstlichen französischen Küche, ist das Restaurant Lapérouse, Nahe der Pont Neuf, die beste Adresse für einen stimmungsvollen Abend zu zweit. Es zählt zu den ältesten Restaurants von Paris und beeindruckt mit goldenem Stuck und Malereien aus dem 18. Jahrhundert. Das Highlight: Wer möchte kann hier sogar ein Séparée buchen, um das gemeinsame Dinner ungestört zu genießen.
(Lapérouse, 51 quai des Grands Augustins, 75006 Paris)

Übernachten in Paris

Nahe des verruchten Moulin Rouge gelegen, ist das Hotel Le Pigalle eine der hippsten Locations in Paris. Die Croissants liefert der Bäcker von nebenan, die Musik in der Bar spielen DJs aus dem Viertel und die Einrichtung ist ein Mix aus Pariser Vintage-Möbeln, Souvenirs aus aller Welt und modernen Elementen. Bereits ab ca. 130 Euro kannst Du zusammen mit deinem Liebsten, eines der individuell-gestalteten Doppelzimmer beziehen.
(Le Pigalle, 9 rue Frochot, 75009 Paris)

 

Paris für Romantiker
Die schönsten Bracelets zum Valentinstag >>

 

Posted on Leave a comment

Un Week-End en amoureux à Paris

C’est le week-end! Endlich! Nach einer langen arbeitsreichen Woche, wollen wir nur noch eines: entspannen, ausruhen, uns von der Arbeit ablenken und Spaß haben am Leben.

Und wo ginge das nicht besser als in Paris?

Paris ist die perfekte Stadt für Frischverliebte, Frischvermählte und ewig verliebte Paare. Nicht ohne Grund ist Paris die Welthaupstadt der Romantik!

Aber was werden sie tun, wenn sie einmal in Paris sind, wie werden Sie sich dort vergnügen? Händchenhaltend durch die Stadt ziehen, bien sûr!Aber wo? Was tun? Wohin gehen?

Wir haben da ein paar Tipps für Sie:

Als Erstes brauchen Sie natürlich ein Hotel zum Übernachten, am besten in zentraler Lage. In Paris gibt es viele weltweit bekannte Hotels, in denen Filmstars, Schriftsteller und Künstler in prunkvollen Räumen logierten. Aber es gibt auch eine Vielzahl an kleineren, gemütlicheren Hotels die genauso viel Pariser Charme haben, wie die luxuriösen Paläste. Eines davon wäre das „Lapin Blanc“, ein kleines, aber feines Hotel in großartiger Lage im Quartier Latin. hier klicken  Dekoriert mit einer geschmackvollen, modernen Ausstattung in strahlendem türkis-weiß ist dieses Hotel sehr empfehlenswert. Für das „Petit-Dejeuner“, das Frühstücken, gehört es sich, dies in einem Café zu tun wo sie das klassische, französische Frühstück mit obligatorischem Croissant genießen können. Wir empfehlen die Bar du Central im klassischen französischen Retro-Chic. hier klicken Am Sonntag bietet es einen fantastischen Brunch  an. Und die Nähe zum Champ de Mars ermöglicht es ihnen in ein paar Minuten den Fuß des Eiffelturms zu erreichen.

Nun da Sie Ihr Hotel haben, können Sie ihre Entdeckungstour durch Paris beginnen. Vielleicht wollen Sie  Ihre ersten Nacht in dieser wunderbaren  Stadt mit einem Spaziergang beginnen. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten.

Beispielsweise Montmartre. In der Tat sind die Straßen und Gasse von Montmartre wie für einen romantischen Spaziergang gemacht. Heimat für viele Künstler seit dem neunzehnten Jahrhundert bieten sich Ihnen wunderbare Einblicke in eines der bekanntesten Viertel von Paris mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten wie die Basilique du Sacré-Coeur. Montmartre bietet ihnen auch eine schöne Aussicht auf den Rest der Stadt. Sie sollte auch nicht versäumen, die „je t‘aime mur“ an der Place des Abbesses, zu betrachten, eine Wand an der in allen Sprachen der Welt „Ich liebe dich“ graviert ist.

Gewiss können Sie auch einen Spaziergang über die “romantischste Brücke in Paris“, Le Pont des Arts, versuchen. Dort offenbart sich ein herrlicher Blick auf Paris, ein Muss für jedes Pärchen. Tatsächlich haben in den letzten Jahren tausende Liebespaare Vorhängeschlösser an ihr angebracht um ihre Liebe zu symbolisieren. Es wurden dann aber so viele, dass die Stadtverwaltung das Aufhängen verbieten musste, sonst wäre die Brücke durch so viele Liebesbeweise eingestürzt!

In Paris kommt man natürlich nicht umhin, auch einmal richtig shoppen zu gehen. In der französischen Hauptstadt haben sich schon seit Jahrhunderten die bekanntesten Couturiers, Bijoutiers und Modemarke angesiedelt. In Vierteln wie St-Germain-des-Prés finden sie eine überwältigende Auswahl an Haute-Couture und Prêt-à-Porter. Und in den angrenzenden Straßen machen sich die Schaufenster der großen Modehäuser, von Yves-Saint-Laurent bis Christian Dior, gegenseitig Konkurrenz.

Paris bietet auch eine unendliche Zahl an kulturellen Angeboten, vom berühmten Louvre bis zu Kunstgalerien ist für jeden Geschmack etwas zum Bestaunen da. Für Paare ist das Musée Rodin mit seinem wunderschön angelegten  Park für einen verliebten Spaziergang sehr zu empfehlen. Oder das „Museum des romantischen Lebens“ in dem Viertel um Pigalle ist, wie der Name es schon verrät, ein Ort voller Romantik und Geschichte. Auch der Museumsgarten ist durch seine Schönheit eine wahre Oase zum Entspannen und ausruhen. hier klicken

Doch durch das ganze Herumlaufen und Staunen bekommt man natürlich großen Appetit. Da passt es, dass die besten Restaurants der Welt in Paris zu finden sind. Ein derzeit sehr angesagtes Restaurant ist das kürzlich eröffnete „Bar des Prés“ des ausgezeichneten Chefs Cyril Lignac, der mit seinen Creationen die Pariser Modeszene begeistert. hier klicken  Oder das „Caviar Kaspia“, eine Institution seit 1927, und eines der schicksten und exklusivsten Restaurants in Paris in dem viele berühmten Franzosen gerne essen gehen. Also wenn es einmal etwas besonders sein sollte, sind Sie mit Caviar Kaspia an der richtigen Addresse. klicke hier

Posted on Leave a comment

Valentinstag mit Pelinabijoux

Nun ist es bald wieder soweit! Wir freuen uns schon sehnsüchtig darauf einen romantischen und leidenschaftlich verträumten Valentinstag mit unserer oder unserem Liebsten zu verbringen.

Es gibt so viele Möglichkeiten seinen Partner an diesem Tag glücklich zu machen.

Zu Beispiel indem man sich mehr Zeit füreinander schenkt; man geht aus, besucht vertraute Plätze, entdeckt neue Orte, und freut sich auf die intime Zweisamkeit die der 14. Februar ganz besonders hervorruft.

In Paris, bekanntlich die ville de l’amour (die Stadt der Liebe) ist der Valentinstag immer etwas ganz Spezielles. Die Stadt zieht Liebende aus aller Welt zu sich. Die wunderschönen Denkmäler und Avenues, die verträumten Parcs, die romantischen Bootsfahrten machen aus Paris ein Synonym für Liebe und eine Inspirationsquelle der romantischen Literatur, des Films und des Theaters. Und die elegante französische Sprache bietet diesen die schönste Form der berühmten drei Worte „Ich liebe dich“ nämlich Je t’aime.

Am Valentinstag begegnen wir betörenden Düften, lieblicher Musik, entzückenden Farbenpracht in Form von Blumenbouquets und raffinierte Geschenke. Eine Fülle an sinnesbezaubernden Reize die uns umhüllen und uns dadurch diese Momente für immer in unser Gedächtnis eingravieren.

Vielleicht schenkt man sich auch etwas Greifbares, Gegenständliches. Damit man seine Liebe nicht nur durch Worte, sondern auch durch etwas Wertvolles zeigt. Doch sollte es etwas Spezielles sein, etwas Passendes für diesen Tag. Bei Frauen ist Schmuck immer sehr beliebt und kommt auch deutlich besser an als ein neuer Kochtopf oder eine Buch. Arm-oder Halsbänder sind dafür immer geeignet. Umso mehr, wenn man sie mit etwas Eigenem verziert, ein Spruch oder der Name der geliebten Frau oder Freundin, zum Beispiel.

Three Charm Bracelet 18K Gold Plated

Seit vielen Jahren bietet pelinabijoux solche Geschenkideen an. Diese sind gerade für den  Valentinstag bei unseren Kunden sehr beliebt, da sie die Möglichkeit geben seine Liebe in Worten und gleichzeitig in einem Geschenk zusammenzufassen.

Wir von pelinabijoux wünschen ihnen einen romantischen und einzigartigen Valentinstag!